Freiwilliges Kirchgeld

Wir freuen uns über ein lebendiges Gemeindeleben. Regelmäßig feiern wir Gottesdienste. Bei Taufen, Trauungen und Beerdigungen sind wir für Sie da. Eine aktive Jugendarbeit sowie ein reiches kirchenmusikalisches Programm sind weitere Schwerpunkte unserer kirchlichen Arbeit. Zahlreiche Angebote, wie der Konfirmandenunterricht, regelmäßige Gesprächskreise, Veranstaltungen für Kinder und Senioren bereichern das Gemeindeleben. Zudem planen wir die Erneuerung unseres Gemeindehauses als Ort der Begegnung und Kultur.

All dies kostet Geld. Geld für Mitarbeitende und Sachausgaben. Geld, das viele von Ihnen uns mit Ihrer Kirchensteuer zur Verfügung stellen. Das ist eine wichtige Säule.

Seit einigen Jahren gibt es bei uns die Möglichkeit, die Arbeit unserer Gemeinde durch die Zahlung eines „Freiwilligen Kirchgeldes“ direkt zu unterstützen. Viele nutzen bereits diese Möglichkeit. Dafür möchten wir ausdrücklich danken. Denn ohne diese Förderung wären viele Aktivitäten und Angebote in unserer Kirchengemeinde gar nicht möglich. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen und damit die Vielfalt unserer Gemeinde auch in der Zukunft sichern!

Das „Freiwillige Kirchgeld“ kann regelmäßig gezahlt werden oder auch einmalig. Ein Formular finden Sie hier zum Download.

Unsere Bankverbindung bei der Raiffeisen-bank Südstormarn-Mölln lautet: IBAN DE06 2006 9177 0000 205320. Jede Spende kann gemäß §10 EStG als Sonderausgabe abgesetzt werden. Sie kommt unserer Kirchengemeinde unmittelbar und zu 100% zugute.

Ein Anruf im Kirchenbüro genügt, wenn Sie Ihre Kirchgeldzahlung einstellen oder ändern möchten. Am Anfang jeden Kalenderjahres erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung. Wenn Sie möchten, werden Sie namentlich in einer Gemeindebriefausgabe erwähnt (ohne Betrag).

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum „Freiwilligen Kirchgeld“ haben, wenden Sie sich gerne direkt an uns! Im Namen des Kirchengemeinderates grüßen wir Sie herzlich!

Pastorin Dr. Anna Cornelius,
Pastor Dr. Matti Schindehütte,
Vorsitzende des KGR Bettina Wache-Möhle,
Diakonin Jutta Holst

Hoffnungssteine – Eine Aktion der Familienkirche

Da der für Ostermontag geplante Familiengottesdienst aufgrund der aktuellen Corona-Lage leider nicht stattfinden kann, hat sich das Team der Familienkirche der Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck für Ostern eine andere „Familien-Aktion“…
weiterlesen…

Hoffnungsläuten – Innehalten und Beten am Mittag

Halte inne, denk an das, was dich tröstet und stärkt. Bitte für die Menschen, die Kraft brauchen! Die Bischöfinnen und Bischöfe der Nordkirche rufen zu einer nordkirchenweiten Aktion…
weiterlesen…

Hoffnungsblicke – Impulse zum Lesen und Hören

Ab sofort wird hier in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder ein neuer Podcast zu hören sein. Folge 11: Gesegnet Ein Wüstentag. Die Sterne funkeln noch am Himmel aber…
weiterlesen…

Offene Kirche

Vorerst wird die Kirche auch weiterhin wochentags von 10-15 Uhr geöffnet sein. Wir wollen Ihnen damit die Möglichkeit zu stillem Gebet und dem Entzünden von Kerzen geben. Eine…
weiterlesen…

Einkaufshilfe

Ab sofort bieten wir eine „Einkaufshilfe“ an. Gerade ältere Personen oder Personen, die Risikogruppen angehören und nicht mehr einkaufen gehen möchten oder können, können sich an uns wenden.…
weiterlesen…

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck
Alte Landstr. 20
22927 Großhansdorf
Fon: 04102/697423
Fax: 04102/697426
mail: Kirchenbuero@kirchengemeindegrosshansdorf.de