Ökumenischer Literaturgottesdienst zum Buß und Bettag

Mittwoch, 18. November 2020 um 19:30 Uhr

Mit Literatur von John Ironmonger, der mit seinem Roman „Der Wald und das Ende der Welt“ (2015) das Szenario einer globalen Grippe-Pandemie vorwegnahm. Die Lesungen werden gerahmt von O-Ton aus dem Zeitgeschehen, Orgelmusik und Lesungen aus der Bibel. Auf eine Predigt wird bewusst verzichtet. So bietet Gottesdienst eine Plattform um Krise zu deuten und auch eigene Ängste zu formulieren.  

Beteiligt sind die Ev. Freikirchliche Gemeinde Christuskirche, die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck und die Kath. Pfarrei St. Ansverus. Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu den jeweils aktuellen Schutzkonzepten. 

Podcast – 4 Minuten für die Seele

4 Minuten für die Seele – das sind theologische Impulse und Alltagsgedanken über Gott und die Welt von Pastorin Dr. Anna Cornelius. Der Podcast erscheint unregelmäßig und ist […]

Offene Kirche

Unsere Kirche ist auch weiterhin wochentags von 10-15 Uhr geöffnet. Wir wollen Ihnen damit die Möglichkeit zu stillem Gebet und dem Entzünden von Kerzen geben. Eine Gebetsecke ist […]

Ev.-Luth. Kirchengemeinde Großhansdorf-Schmalenbeck
Alte Landstr. 20
22927 Großhansdorf
Fon: 04102/697423
Fax: 04102/697426
mail: buero@kirche-ghd.de